Was ist Jikiden Reiki?

Jikiden Reiki bedeutet: „Direkte Lehre“ in der authentischen Japanischen Linie.

Wie funktioniert Reiki?

Reiki – die große Kunst des Heilens mit den Händen – hat seinen Ursprung in Japan und wird heute von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt praktiziert. Diese Heilmethode wurde von Mikao Usui Sensei ins Leben gerufen.

Bei einer Reiki-Behandlung wird durch Auflegen der Hände auf den bekleideten Körper Energie abgegeben. Die Behandlung spendet Entspannung für Körper und Geist. Es werden körpereigene Kräfte aktiviert, die den natürlichen Widerstand gegen negative Einflüsse wie z. B. Stress erhöhen. Der Praktizierende legt seine Hände auf verschiedene Körperstellen des Klienten, wie z. B. Kopf, Schultern, Nacken, Bauch, Herz, Solar Plexus, Rücken, Gelenke usw. sowie auf Körperstellen, an denen Schmerz oder andere Beeinträchtigungen am stärksten spürbar sind. Der Behandler arbeitet hier mit dem Prinzip des Byo Sen, eine Wahrnehmung in den Händen (sie variiert von starker Wärme über Pulsieren bis manchmal zu leichtem Schmerz.  Eine Verbesserung tritt meist schon nach 1 – 3 Behandlungen ein.

Woher stammt Jikiden Reiki?

Chujiro Hayashi Sensei, ein von Mikao Usui Sensei ausgebildeteter Reiki-Lehrer, und  seine Schülerin Hawayo Takata ermöglichten die Ausbreitung von Reiki in der westlichen Welt. Chujiro Hayashi gründetete die Reiki Kenkyuka (Gesellschaft).

Führende westliche Reiki-Meister haben versucht, die Wurzeln des Reiki in Japan aufzudecken und herausgefunden, dass 1938 eine junge Japanerin namens Chiyoko Yamaguchi ebenfalls Schülerin von Chujiro Hayashi Sensei war.

Sie gründete mir Ihrem Sohn Tadao Yamaguchi 1999 die Jikiden Reiki Kenkyukai. Sie haben diese authentische Form des Reikis für die Menschen in Japan und der restlichen Welt zugänglich gemacht. Ich hatte das Glück, Jikiden Reiki im Jahre 2006 durch Tadao Yamaguchi persönlich zu erlernen.

Ich unterstütze Sie mit Jikiden Reiki gerne bei verschiedenen körperlichen Symptomen. Gerne lade ich Sie ein, die wunderbare Erfahrung einer Reiki-Behandlung zu machen.